FVBUSICOULOUR11
Ein Remis in Rorup
Fußball
Mittwoch, 28. März 2018 um 21:18
Wahrlich keinen Leckerbissen war am Mittwochabend das Nachholspiel zwischen Brukteria Rorup II und dem SV Eggerode bei Dauerregen auf einer mit Pfützen übersäten Asche.  Für den SV Eggerode traf in einer ansonsten ereignislosen ersten Halbzeit Johannes Munser nach zwanzig Minuten zur Führung. Bis zur 80. Minute schien es, als könne das der goldene Treffer gewesen sein. Danach entwickelte sich ein Duell SVE-Keeper Daniel Hüsing gegen die Brukteria. Sage und schreibe sechs teilweise mehr als hochkarätige Chancen vereitelte der SVE-Torwart bis zur 90. Minute. In der Nachspielzeit hatte Hüsing dann auch keine Chance mehr, als seine Vorderleute den Ball abermals nicht klären konnten und die Kirsche unhaltbar im Winkel einschlug. So endete die Partie 1:1.
Am Ostermontag geht es zum nächsten Nachholspiel nach Lavesum. Anstoß ist um 15:00 Uhr.     

 
Chancenverwertung sehr dürftig
Fußball
Sonntag, 25. März 2018 um 14:54
Erfolgreich absolvierte der SV Eggerode sein Spiel beim SV Heek III mit 3:1 (1:0) Toren. In der ersten Halbzeit traf Nico Duesmann-Artmann in einem einseitigen Spiel zur 1:0-Pausenführung (27.) Zwei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Carsten Südmersen zum 2:0. Die Chancenverwertung war heute beim SV Eggerode allerdings sehr dürftig, auch wenn der Heeker Torwart ein gutes Spiel machte. So trafen die Gastgeber mit ihrem einzigen echten Torschuss in der zweiten Halbzeit nach einem Freistoß sogar zum 2:1(74.). Zehn Minuten später war es dann Jörg Roters, der den Deckel endgültig auf das Spiel machte.   
Weiterlesen...
 
Keine Probleme beim 4:1 (2:0) gegen Hausdülmen II
Fußball
Sonntag, 18. März 2018 um 18:07
Anstoß, langer Ball, Schuss von Fabian Lethmate aus 25 Metern und die 1:0-Führung für den SV Eggerode war da. Das sollte der Start zu einer überlegen geführten Begegnung gegen GW Hausdülmen II sein. In der 44. Minute erhöhe Carsten Südmersen nach Vorlage von Lethmate auf 2:0. Der Schiedsrichter hatte Südmersen zudem einen direkt verwandelten Freistoß wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung die Anerkennung verweigert.
Weiterlesen...
 
Kantersieg im Derby
Fußball
Sonntag, 11. März 2018 um 16:29

Kein Problem hatte der SV Eggerode beim 7:0 (1:0)- Erfolg im Derby bei Turo Darfeld II. Die knappe Halbzeitführung erzielte Sebastian Gembaski per Kopf (23.). Nach der Pause belohnte sich der SVE auch durch Tore für das über 90 Minuten überlegen geführte Spiel. Nico Duesmann-Artmann (51., 56.), Kevin Bartsch (59., 89.) Philipp Schmitz (80.)  und Carsten Südmersen (85.) waren die weiteren Torschützen.

 
© 2018 SV Eggerode e.V.
Kostenlose Joomla Templates von funky-visions.de